Passwort vergessen?
Dann kannst Du Dir hier ein neues erstellen.
Gib dazu einfach im folgenden Feld deine E-Mail Adresse an.
Deine E-Mail Adresse:
senden
Passwort vergessen!
Du wirst in den nächsten Minuten eine E-Mail mit einem Bestätigungslink von uns erhalten. Durch den Klick auf den Link kommst du wieder auf techno4ever.fm und kannst dir ein neues Passwort erstellen.
close
loading...
myT4E COMMUNITY REGISTRIERUNG

Als myT4E COMMUNITY
Mitglied kannst Du:

Wünsche und Grüße senden

Tracks kommentieren und bewerten

die Trackhistory der letzten 8 Std. sehen

News kommentieren

Dein eigenes myT4E Profil erstellen

Bilder in deine Galerie hochladen

anderen Mitgliedern Nachrichten senden, in ihr Gästebuch schreiben und ihre Bilder kommentieren

Im Forum mit anderen T4E Mitgliedern unterhalten

Gruppe gründen

Dich für Events anmelden und diese kommentieren

Und das alles völlig kostenlos!

Deine Benutzerdaten
Vorname *:
Nachname *:
Geburtsdatum (dd.mm.yyyy) *:
Geschlecht *:
Region (Stadt oder Landkreis) *:
Deine Logindaten
Benutzername *:
E-Mail Adresse *:
E-Mail Adresse wiederholen *:
Passwort *:
Passwort wiederholen *:
Das Kleingedruckte

Um dir myT4E anbieten zu können, haben wir einige Regelungen getroffen, die Du vorher akzeptieren musst.

Ja, ich habe die Nuzungsbedingungen gelesen und erkläre mich einverstanden.
Druckversion
Ja, ich habe die Datenschutz-Erklärung gelesen und willige ein.
Druckversion
Registrieren
myT4E COMMUNITY REGISTRIERUNG

Deine Registrierung ist fast abgeschlossen. Wir haben eine E-Mail an folgende E-Mail Adresse geschickt:

Solltest Du keine E-Mail erhalten haben, kann es sein, dass Deine E-Mail im SPAM-Filter Deines E-Mail-Anbieters gelandet ist. Schaue deshalb sicherheitshalber auch in Deinem SPAM-Prdner und füge die E-Mail Adresse der myT4E-Community dem Adressbuch hinzu.

close
News
 
TECHNIK
Schnelles Mobilfunknetz
EU beschließt einheitliche Frequenzen
17.02.2012 - 14:30 Uhr
Am Mittwoch, dem 15.02.2012, hat das EU-Parlament dem Kommissionsvorschlag zur einheitlichen Nutzung freiwerdender Funkfrequenzen zugestimmt. Alle EU-Mitgliedsstaaten müssen bis Ende dieses Jahres die Frequenzen 2,5 bis 2,69 GHZ, 3,4 bis 3,8 GHz und 900 bis 1800 MHz zur drahtlosen Breitbandkommunikation freigeben. Bekannt sind diese Sendetechnologien als 3G / 4G bzw. UMTS oder LTE.

Durch die Umstellung auf digitalen Fernsehempfang werden außerdem die Frequenzen 790 bis 862 MHz frei, welche dann ebenfalls für den mobilen Datenverkehr verwendet werden können. Darüberhinaus hat das EU-Parlament entschieden, dass bis 2015 weitere 1200 MHz Frequenzbänder für die Breitbandkommunikation freigegeben werden, um die Geschwindigkeit des Netzes stets ausbauen zu können.

Um nicht nur auf Mobilfunkebene auf einem Nenner zu sein, hat das EU-Parlament bis Mitte 2013 eine Untersuchung laufen, bei dem die Frequenzbenutzung zwischen 400 MHz und 6 GHz untersucht und festgehalten wird. Dies soll in Zukunft die Zuweisung von Frequenzen für Dienste vereinfachen, vor allem aber EU-weit vereinheitlichen.

written by: Honigkuchen

Quelle: heise.de
Bild: © pixelio.de


A
N
Z
E
I
G
E